flüchtiger sex

Es fließt und es trieft 

In mir schlagen kleine Wellen 

Mein Atem, ein Hauchen

Du saugst meinen Duft auf 

Ich kann deine Berührung spüren 

Dein Geruch sich mit mir verbindet 

In mir sich alles verwindet und verwinkelt

Wir reiben aneinander 

Ein Tanz von Feuer und Wasser 

Kennen uns nicht, nur unsere Körper 

Du tauchst ein ins Unbekannte 

Übung scheinst du zu haben 

Du kennst den Geschmack der Waben 

Können vergessen was um uns ist 

Der Kopf – für ein paar Minuten leer 

Zerschmettern die Lust 

Gelegentlich ein Kuss 

Oder sowas ähnliches 

Sind nun befriedigt, nur körperlich. 

Da ich dich nicht kenne, 

Wie soll meine Seele dann zur Höhe kommen? 

Gleichgültig, 

ich tu es um dem Lärm im Kopf

für eine kleine Zeit

betäuben zu können. 

– vhw 

One thought on “flüchtiger sex

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s