so nah am himmel

Über den Wolken ist alles so schön.

So schön, 

so nah am Himmel. 

Nun kann ich Sterne pflücken gehen. 

Niemand versteht warum ich jetzt schon zum Himmel will. 

Ich will raus!

Warum steht die Welt nie still? 

Der Sonne so nah und dem Land so fern.

Hier oben muss ich gar nichts sein. 

Lass mich einfach treiben, hier bin ich genug!

Bin keine gute Freundin, kein Konstrukt eines andern.

Alle Zwänge aufgelöst. 

Wünschte ich könnte weiter fliegen – bis zum Paradies. 

Mach’s mir bequem mit Gott und seinen Boten. 

Da oben,

da möcht’ ich wohnen. 

-vhw

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s